• Turnhalle mit Kinder 3
  • Jahreshauptversammlung 2019 Trophäen
  • Jahreshauptversammlung 2019 alle Ehrungen
  • Ehrenamt Softshelljacken
  • DFB-Stuetzpunkt Baccum
  • Tribuene_1
  • SCB_Luftbild_Sportzentrum
Aktuelles
Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuelles
veröffentlicht am 24.05.2019

SCB ohne Sieben in die neue Saison 2019/2020

Großer Umbruch beim SCB - Gleich sieben Fußballer stehen in der kommenden Serie nicht mehr zur Verfügung

Varel und Henke Verabschiedung 2019-2Varel und Henke Verabschiedung 2019-1Varel und Henke Verabschiedung 2019-3
Einen gewaltigen Aderlass muss der SC Baccum zur neuen Saison hin verkraften.
Michael Varel beendet mit 34 Jahren seine sportlichen Aktivitäten in der 1. Fußballherrenmannschaft. 15 Jahre war er Stammspieler beim SC Baccum I und hat so manchen Trainer erleben dürfen. Michael hört altersbedingt auf und möchte sich nun ganz seiner Familie mit den zwei Jungs widmen.
Der 31-jährige Dirk Henke hängt seine Fußballschuhe nach 11 Jahren Erste Mannschaft (plus ein Jahr Ol. Laxten) an den Nagel. Er erwarten mit seiner Frau den ersten Nachwuchs und ist zudem beruflich sehr eingespannt.
Sein knapp 29-jähriger Bruder Jens Henke muss leider ebenfalls seine aktive Laufbahn im Fußball beendet. Kurzfristig erhielt er die erschreckende Nachricht von seinem Facharzt nach vielen Verletzungen das Fußballspielen beenden zu müssen. Wegen dieser Kurzfristigkeit fehlt Jens auf dem Foto, eine Verabschiedung wird vor der neuen Saison vorgenommen.
Weiterhin verlassen die Brüder Michael und David Scholz den SCB in Richtung ihrer Heimat, der SG Freren. Während Michael zwei Jahre beim SCB war, wechselt David leider bereits nach einem Jahr schon wieder.
Christian Pertz verlässt aus beruflichen Gründen Baccum mit seiner Freundin Richtung Frankfurt und
Hendrik Hense will sich beim Nachbarn SG Bramsche als Keeper versuchen.

SCB-Vorsitzender Reinhard Deermann und Fußballleiter Jürgen Oberboßel bedankten sich bei den Fußballern für ihren Einsatz für unseren Verein und verabschiedeten die Spieler vorm letzten Heimspiel der Saison.