• Turnhalle mit Kinder 3
  • Jahreshauptversammlung 2019 Trophäen
  • Jahreshauptversammlung 2019 alle Ehrungen
  • Ehrenamt Softshelljacken
  • DFB-Stuetzpunkt Baccum
  • Tribuene_1
  • SCB_Luftbild_Sportzentrum
Aktuelles
Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuelles
veröffentlicht am 13.08.2019

2. Tischtennis-Mannschaft ist Meister der Kreisliga Süd

Aufstieg in die Bezirksklasse

Die 2. Tischtennismannschaft des SCB holte den Titel in der Tischtennis-Kreisliga Emsland/Süd. Verfolger SG Bramsche/Darme wurde im Direktvergleich deutlich auf Distanz gehalten (9:3 und 9:5). Zum Meisterteam gehören(v.l.) Stefan Wellermann, Maik Gloger, Steffen Steglich, der als klassenstärkster Akteur nur zwei Einzel abgegeben hat, Harald Gerdes und Karl Heinz Brockmann. Es fehlt Tobias Große Brockmann

TT_2.Mannschaft_Meister_2018_2019Hier ein ausführlicher Bericht der erfolgreichen Saison 2018/2019:
Die 2. Tischtennis-Mannschaft ist vor Saisonbeginn einer der Anwärter auf die Meisterschaft. Im ersten Punktspiel gegen VFB Lingen II konnte ein ungefährdeter 9:1 Sieg eingefahren werden. Im zweiten Spiel ging es nach Laxten. Hier kam die Mannschaft über ein 8:8 Remis nicht hinaus. Im dritten Spiel war man zu Gast im Gauerbach, wo der SCB mit 9:2 punkten konnte. Ärgerlich war die Verletzung von Kalle Brockmann. Von jetzt an mussten die Spiele permanent mit Ersatz aus der 3. Mannschaft ausgetragen werden. Im vierten Spiel war die Mannschaft aus Spelle zu Gast in Baccum. Auch hier konnte ein ungefährdeter 9:2 Sieg eingefahren werden. Beim nächsten Spiel hieß der Gegner Altenlingen. Hier wurde mit 9:3 ein Auswärtserfolg erzielt. Zum nächsten Spiel ging es nach Biene. Traditionell ein sehr knappes Spiel. Nach 3 Stunden Spielzeit konnte man sich knapp mit 9:7 durchsetzen. Am letzten Hinrunden-Spieltag war der Tabellenführer aus Darme zu Gast in Baccum. Am Ende war das Ergebnis klarer als gedacht. Darme  wurde mit 9:3 in die Schranken verwiesen. Somit verabschiedete sich unsere 2 TT-Mannschaft mit 13:1 Punkten in die Winterpause. Die Rückrunde begann mit einem 9:1 Sieg in Altenlingen. Im nächsten Spiel gegen Laxten kehrte Kalle Brockmann – nach Verletzungspause – wieder zurück ins Team. Hier wurde es nochmal eng. Am Ende feierte man einen 9:6 Sieg. Nach erneuter Verletzung von Kalle Brockmann musste die Mannschaft die Rückrunde  ohne seine Unterstützung fortsetzen. Mit 3 facher Unterstützung der 3. TT-Mannschaft ging es zum „Angstgegner“ nach Biene. Am Ende konnte Biene mit 9:7 bezwungen werden. Dann stand das Derby gegen Darme an, welches unsere Mannschaft mit 9:5 für sich entscheiden konnte. Es folgte die Auswärtspartie gegen den VFB Lingen II, die klar mit 9:3 gewonnen wurde. Am vorletzten Spieltag in Spelle hatte unsere 2. TT-Mannschaft dann die Möglichkeit, die Meisterschaft vorzeitig für sich zu entscheiden. Leider musste man sich dieses Mal knapp mit 7:9 geschlagen geben. Im letzten Heimspiel hatten man es selbst in der Hand. Der Verfolger Darme lag nur 1. Punkt hinter unserer Mannschaft. Ein Unentschieden hätte nicht gereicht. Damit hieß das Motto „voll auf Sieg spielen“. Am Ende war es ein leicht erspieltes 9:1. Damit konnte die 2. TT-Mannschaft sich über die ersehnte Meisterschaft und den Aufstieg in die Bezirksklasse freuen.