• Turnhalle mit Kinder 3
  • Mitgliederversammlung 2021 Mitgliedschaft
  • Mitgliederversammlung 2021 Sportlerin
  • Mitgliederversammlung 2021 Verbandsehrungen
  • Klaka, Susanne DOSB-B-Lizenz 1
  • Norbert Kahle Ehrenamt überrascht_1
  • Jahreshauptversammlung 2020 Ehrentafeln Urkunden
  • Emsland Medaillie 2019 Ehrung
  • Sweater Gruppenfoto 31.03.2019
  • Ehrenamt Softshelljacken
  • DFB-Stuetzpunkt Baccum
  • Tribuene_1
  • SCB_Luftbild_Sportzentrum
Aktuelles
Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuelles
veröffentlicht am 01.12.2020

Amprion GmbH verlangt Rückbau des Ballfangzauns

Nach fast 40 Jahren Bestand muss der Ballfangzaun auf Platz B weichen

Ballfangzaun 5, SC BaccumUnverständnis zeigte Vorsitzender Reinhard Deermann als er am 09. September 2020 ein Schreiben der Amprion GmbH aus Dortmund erhielt, in dem der SC Baccum zum Rückbau der oberen zwei Meter des Ballfangzauns unter den Hochspannungsleitungen auf Platz B aufgefordert wurde. "Das hierfür Sicherheitsgründe benannt werden, will ich nicht bestreiten. Das dieses aber erst nach fast 40 Jahren bemängelt wird, will ich nicht akzeptieren", so der Vereinsleiter.

Ballfangzaun 4, SC BaccumRückblick:
1981 erhält der SC Baccum die Genehmigung für seinen zweiten Sportplatz, dem heutigen Platz B, der 1982 fertiggestellt ist. Aufgrund der vorhandenen Hochspannungsleitungen gelten für den Platz weitere besondere Auflagen und Bedingungen.
Im August 1982 werden die drei Tennisplätze hinterm Platz B eingeweiht. Die Abteilung Tennis wurde gegründet.
Im Jahre 1983 hat der Sportausschuss auf Initiative des Ortsrates nachträglich beschlossen, den Ballfangzaun zu den Tennisplätzen um weitere 2 m zu erhöhen. Die Arbeiten wurden Anfang 1984 durchgeführt, offensichtlich aber ohne Baugenehmigung.

Ballfangzaun LT, Lingener Tagespost 19.11.2020Der Ballfangzaun hat 36 Jahre seine Dienste geleistet und wurde nun zurückgebaut (siehe Foto 1 und 2). Das das solange niemanden der Amprion GmbH interssiert hat und nunmehr zu dieser Beanstandung führt sorgt für Unruhe und Unzufriedenheit des SCB, insbesondere der Tennissportler. Jeder Fußball, der das Tor nicht trifft wird nun zwangsläufig den Tennisspielern "um die Ohren fliegen".

"Wir müssen uns damit wohl abfinden", so Reinhard Deermann weiter. "Die Fußballer sind nun gehalten, dieses Tor nicht zum Torschusstraining zu nutzen. Die Tennisplätze dürfen bei verirrten Bällen nicht mit Fußballschuhe betreten werden."

Ballfangzaun 3, Lingener TagespostDie Lingener Tagespost berichtete in ihrer Ausgabe vom 19.11.2020 über die kaum zu glaubende Geschichte.

Das letzte Bild (links) zeigt den Zaun noch in voller Höhe mit den Hochspannungsleitung.

 

Fotos v.o.n.u.: SC Baccum, SC Baccum, Lingener Tagespost 19.11.2020, Lingener Tagespost