• Turnhalle mit Kinder 3
  • 1. Senioren 2022 Meistermannschaft
  • Ehrenamt überrascht 2024 Daniela Wenzel 1
  • MV 2024  Mitgliedschaft alle
  • MV 2024 Verbandsehrungen
  • MV 2024 Mitgliedschaft 50 + 60 Jahre
  • MV 2024 Ernst Meemann
  • Ehrenamtliche Kapuzenjacken 2024
  • DFB-Ehrenamtspreis 2023-5
  • Kommers_Ehrengäste
  • SCB Ehrenamtliche Stadionjacken
  • Sweater Gruppenfoto 31.03.2019
  • MV 2024 Spartensportler+Sportler
  • Tribuene_1
  • SCB_Luftbild_Sportzentrum
Aktuelles
Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuelles
veröffentlicht am 06.06.2023

Fußballhelden-Bildungsreise 2023

Emsländische Fußballheldin Elena Zwake auf Bildungsreise in Spanien
 

Fußballhelden-Bildungsreise_01Fußballhelden-Bildungsreise_02Elena Zwake, A-Juniorinnen-Trainerin des SC Baccum, wurde im November vergangenen Jahres vom NFV Kreis Emsland zur Fußballheldin des Landkreises Emsland gekürt und berichtet im Nachfolgenden über ihre Eindrücke der damit verbundenen einwöchigen DFB-Fußballhelden-Bildungsreise in Santa Susanna (Spanien), die im Mai 2023 stattfand. Sie gehörte damit zu den ca. 250 Jugendfußballtrainer/innen und -leiter/innen, die an dieser Aktion teilnehmen durften. 32 von ihnen kommen aus Niedersachen. Die Veranstaltung ist Teil der Aktion "Junges Ehrenamt" und ist ein Dankeschön für das bisherige ehrenamtliche Engagement der bis zu 30-jährigen Übungsleiter/innen.



Fußballhelden-Bildungsreise_03Fußballhelden-Bildungsreise_04Fußballhelden-Bildungsreise_05Fußballhelden-Bildungsreise_06Fußballhelden-Bildungsreise_07„Die Fußballhelden-Bildungsreise 2023 in Santa Susanna, Spanien, war der Hammer. Viele neue Leute habe ich kennengelernt. Zudem gab es viel Input.


In Santa Susanna sind 248 Trainer, Jugendleiter und Schiedsrichter aus ganz Deutschland zusammengekommen. In diesem Jahr waren zum ersten Mal auch die Schiedsrichter und ein paar Auserwählte aus Österreich dabei. Unser Wochenplan war eng getaktet. An erster Stelle standen viel Input und Networking.


Wir Trainer wurden in kleine Lerngruppen eingeteilt. Unter bestimmten Schwerpunkten haben wir Trainingseinheiten, angeleitet von unseren Referenten, durchgeführt. Dabei waren wir selbst viel aktiv und haben jede Übung im Anschluss durchgesprochen. Somit haben wir viele neue Übungs- und Spielformen kennengelernt. Zudem wurde eine Demotrainingseinheit im Futsal durch den National- und Cotrainer, Marcel Loosveld und Maximilian Maleszka, abgehalten. Anschließend durften wir selbst gegen den Futsal treten. Des Weiteren sollte es ein Spiel gegen unser Referenten- und Orgateam geben. Jedoch hatten am letzten Tag noch so viele Lust Fußball zu spielen, sodass mehrere Teams gebildet wurden und ein Turnier stattfand.


Neben dem ganzen Training und Fußball gab es am Abend häufig Vorträge oder Workshops. Da bekamen wir Einblicke in die Karriere des Standardtrainer der Nationalmannschaft, Mads Buttgereit, und Einblicke in die Arbeit des Bundesligaschiedsrichters Robert Schröder. Außerdem hat die DKMS sich ebenfalls vorgestellt und wir konnten uns vor Ort registrieren lassen. Workshops wie kognitives Training haben neue Ansatzpunkte, das Training zu gestalten, vermittelt. Zusätzlich hatten wir zwei-mal die Möglichkeit am Frühsport am Strand teilzunehmen. Bei der Kulisse war es ein super Erlebnis und es hat total viel Spaß gemacht. So steht man gerne früh auf.


Am Donnerstag haben wir einen ganzen Tag in Barcelona verbracht. Dort haben wir das Camp Nou, Stadion von FC Barcelona, besichtigt. Zudem wurde uns das olympische Dorf gezeigt und wir hatten etwas Zeit, uns auf der Promenade La Rambla aufzuhalten. Da gibt es viele Restaurants und Verkaufsstände. Unter anderem gibt es dort eine sehr große Markthalle mit sehr vielen Ständen, wo man die unterschiedlichsten Lebensmittel frisch kaufen kann. Das war ein reines Geruchserlebnis.


Insgesamt war die Bildungsreise zwar anstrengend durch die enge Zeittaktung und durch die vielen neuen Eindrücke, aber der Spaß und die zahlreichen tollen Erlebnisse und Kontakte, die man knüpfen konnte, überwiegen. Es war eine sehr schöne Woche und ich freue mich sehr, dass ich ein Teil davon sein durfte. So eine Reise hätten noch deutlich mehr Ehrenamtliche verdient.“


Fußballhelden-Bildungsreise_09Fußballhelden-Bildungsreise_10Hier ein DFB-Video zur Fußballhelden-Bildungsreise 2023:
https://tv.dfb.de/video/das-war-die-fussballhelden-bildungsreise-2023/38553/


Hier der Bericht zur Veranstaltung aus dem NFV Journal, Seite 32:
NFV Journal 06-2023, Seite 32