• Turnhalle mit Kinder 3
  • 1. Senioren 2022 Meistermannschaft
  • Ehrenamt überrascht 2024 Daniela Wenzel 1
  • MV 2024  Mitgliedschaft alle
  • MV 2024 Verbandsehrungen
  • MV 2024 Mitgliedschaft 50 + 60 Jahre
  • MV 2024 Ernst Meemann
  • Ehrenamtliche Kapuzenjacken 2024
  • DFB-Ehrenamtspreis 2023-5
  • Kommers_Ehrengäste
  • SCB Ehrenamtliche Stadionjacken
  • Sweater Gruppenfoto 31.03.2019
  • MV 2024 Spartensportler+Sportler
  • Tribuene_1
  • SCB_Luftbild_Sportzentrum
Aktuelles
Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuelles
veröffentlicht am 29.01.2024

18. B-Juniorenturnier des SC Baccum

Olympia Laxten gewinnt souverän 12. Franz-Hermes-Gedächtnisturnier

12. Franz-Hermes-Gedächtnisturnier Sieger Olympia Laxten, SC Baccum 1946 e.V.
Zum vierten Mal gewinnt der Lingener Stadtverein vor Ligakonkurrent (Landesliga) SV Meppen U16 das seit 2005 bestehende B-Junioren-Hallenfußballturnier des SC Baccum. Der für den SCB ehrenamtlich außergewöhnlich tätige Franz Hermes hatte dieses Turnier initiiert. Er war 2009 plötzlich und viel zu früh verstorben. Ihm zu Ehren benannte der Verein das Jugendturnier um in Franz-Hermes-Gedächtnisturnier, das 12. in diesem Jahr. Der jetzige Leiter der Abteilung Fußball Jürgen Oberboßel (rechts) übernahm fortan die Verantwortung für das Turnier der B-Jugendlichen, welches auch in diesem Jahr gut besucht war.12. Franz-Hermes-Gedächtnisturnier Matthis Varel, SC Baccum 1946 e.V.

Sowohl Olympia Laxten als auch der SV Meppen begannen stark mit souveränen Siegen, bevor im schon zweiten Spiel beider Teams im direkten Vergleich die Vorentscheidung fallen sollte. Laxten entschied dieses Duell deutlich mit 3:0 für sich. Das Teilnehmerfeld komplettierte die JSG Lohne/Wietmarschen, VfL Sportfreunde Lotte, JSG Neuenhaus/Veldhausen/Lage und der SC Baccum als JSG Laxten/Baccum.

Bei der abschließenden Siegerehrung stellte SCB-Vorsitzender Reinhard Deermann (Bild 1, links) besonders heraus, dass erstmalig mit Matthis Varel (Bild 2 mit Mutter Nadine Varel, geb. Hermes und Onkel Tobias Hermes mit Tochter Ida) ein Enkelkind des Namengebers am Turnier teilnehmen konnte. Seine Teamkollegen der JSG Laxten/Baccum ließen ihm zu Ehren dann den Siegerpokal in Empfang nehmen.
Bester Spieler wurde nach Bewertung aller Trainer Phil Rado von Olympia Laxten (Bild 3) und bester Torwart Tjark Lasse Gaßner (Bild 4) von der U16 des SV Meppen.

 

Ergebnisse:

1 11:00 SV Olympia Laxten - JSG Neuenhaus/Veldhausen/Lage 7:1
2 11:22 NLZ Emsland U16 - JSG Laxten/Baccum 9:0
3 11:44 JSG Wietmarschen/Lohne - SF Lotte 6:4
4 12:06 SV Olympia Laxten - NLZ Emsland U16 3:0
5 12:28 JSG Neuenhaus/Veldhausen/Lage - JSG Wietmarschen/Lohne 2:8
6 12:50 JSG Laxten/Baccum - SF Lotte 0:7
7 13:12 SV Olympia Laxten - JSG Wietmarschen/Lohne 4:0
8 13:34 JSG Neuenhaus/Veldhausen/Lage - JSG Laxten/Baccum 5:4
9 13:56 SF Lotte - NLZ Emsland U16 3:3
10 14:18 JSG Laxten/Baccum - JSG Wietmarschen/Lohne 2:9
11 14:40 SV Olympia Laxten - SF Lotte 6:1
12 15:02 JSG Neuenhaus/Veldhausen/Lage - NLZ Emsland U16 1:6
13 15:24 SV Olympia Laxten - JSG Laxten/Baccum 7:1
14 15:46 NLZ Emsland U16 - JSG Wietmarschen/Lohne 3:1
15 16:08 JSG Neuenhaus/Veldhausen/Lage - SF Lotte 2:10



Für 2025 ist das Turnier bereits für den 11. Januar terminiert.

12. Franz-Hermes-Gedächtnisturnier Spieler Phil Rado, SC Baccum 1946 e.V.  12. Franz-Hermes-Gedächtnisturnier TW Tjark Lasse Gaßner, SC Baccum 1946 e.V.

Fotos v.o.n.u.: SC Baccum 1946 e.V., SC Baccum 1946 e.V., SC Baccum 1946 e.V., SC Baccum 1946 e.V.